Aktuelles

9 Feb

Glücksbringer zum Faschingsausklang

Es ist bereits Tradition, dass Bürgermeister Werner Gutzwar mit Stadtratsmitgliedern und Gemeindebediensteten am Faschingsdienstag eine kleine Tour durch die Stadt macht. Als glücksbringende Rauchfangkehrer kostümiert, stattete man dabei auch einzelnen Unternehmen und Einrichtungen einen kurzen Besuch ab. Mit von der Partie war auch der Tourismusvorsitzende Josi Thaller, der mit Gitarre und bestens geölter Stimme seine Ständchen vortrug. Den Schlusspunkt bildete ein Besuch beim „Altenmarkter Knödelschießen“ und eine Kurzvisite beim Faschingsgschnas der SPÖ-Pensionisten im Kulturhaus.

9 Feb

Fürstenfeld im Karneval

Mit insgesamt 14 thematisch bunt gemischten Wagen rollte in Fürstenfeld der Fasching unter massenhaft Schaulustigen und in bester Stimmung aus. Eine phantastische Wagenkolonne schleppte den gesamten Fasching hinter sich her. „Narren, Spaß und Spießigkeiten“, unter diesem Motto startete der große Fürstenfelder Faschingsumzug am Faschingsdienstag um 13.30 Uhr in der Innenstadt. Ein Faschingsspektakel mit kreativ gestalteten Wägen bahnte sich seinen Weg vom Grazer Platz über Santnergasse, Augustinerplatz, Bismarckstraße, Ungerstraße, Hauptstraße, Dr. Adalbert-Heinrich Straße, Kommendegasse bis zu seinem Ziel am Hauptplatz. Viele Vereine und Institutionen aus Fürstenfeld und der Umgebung schlüpften an diesem Tag in phantasievolle Kostüme und verwandelten Fürstenfeld mit in eine farbenfrohe Kulisse vielfältiger Figuren und Verkleidungen. Tourismusverbandsvorsitzender Josi Thaller: „Fürstenfeld hat wieder einmal gezeigt, dass traditionelle Feste und Termine auch gebührend gefeiert werden können!“

28 Jan

Auslandsstipendien für FilmkünstlerInnen

Zur Förderung internationaler Kontakte und Erfahrungen vergibt das Land Steiermark 2016 Film-Auslandsstipendien für Bukarest und Sarajevo.

2 Jan

Schöne Aussichten. Eine Sternwanderung

„Zur schönen Aussicht“ nannte sich das ehemalige Gasthaus Bauer in den Fürstenfelder Stadtbergen. Dort liegen sich die ehemaligen Gemeindegebiete von Übersbach, Fürstenfeld und Altenmarkt am nächsten. Wie bereits im zurückliegenden Jahr lud die Stadtgemeinde am Neujahrstag 2016 zu einer Sternwanderung dorthin. „Als Zeichen des Zusammenwachsens und Zusammenkommens!“, wie Bürgermeister Werner Gutzwar in diesem Zusammenhang damals betonte.

7 Aug

Fürstenfeld trauert um Prof. Mag. Heinz Dieter Sibitz

Die Stadt Fürstenfeld, das Kollegium der Musikschule und eine große Schar von Musikfreunden und Konzertbesuchern trauern um eine herausragende Musikerpersönlichkeit von ganz besonderer Kompetenz und überregionaler Strahlkraft. Für alle überraschend, ist Professor Mag. Heinz Dieter Sibitz von einer Wanderung in seiner geliebten Bergwelt nicht mehr zurückgekehrt.