Neuer Unternehmensstandort für „Messphysik“

Ein Spatenstich eröffnete die Bauarbeiten für einen neuen Unternehmensstandort der Firma „Messphysik“. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über vier Millionen Euro in der ersten von zwei Ausbaustufen errichtet die deutsche  „Zwick/Roell“-Gruppe im Gewerbegebiet der Burgauer Straße ein neues Verwaltungsgebäude mit angeschlossener Montagehalle. Das auf Präzisions-Prüfmaschinen spezialisierte und am Weltmarkt überaus erfolgreiche Unternehmen wird 2016 vom bisherigen Standort im Ortsteil Altenmarkt direkt an den geplanten S7-Anschluss in der Nähe des Fürstenfelder Flugplatzes übersiedeln.

Zum feierlichen Baustart konnte der Fürstenfelder Messphysik-Geschäftsführer Peter Ruchti gemeinsam mit den Gesellschaftern der „Zwick/Roell“-Gruppe, Margret Zwick und Dr. Jan Stefan Roell, namhafte Ehrengäste wie  Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann, Bürgermeister Werner Gutzwar, die Vizebürgermeister Gerhard Jedliczka und DI Johann Rath, Impulsregion-Manager Mag. Robert Gether sowie Thomas Heuberger von der Wirtschaftskammer begrüßen. Auch Kunden und Geschäftspartner aus Asien sowie Vertreter der Planungsbüros und aus dem Baugewerbe nahmen am Festakt teil.

Die „Messphysik“ konnte ihren Umsatz 2009 mit 2,1 Millionen Euro bis zum Jahr 2014 mit 6,3 Millionen Euro verdreifachen und beschäftigt aktuell 32 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unternehmensentwicklung und Produktionsverhältnisse machten einen Neubau im Hinblick auf Dimensionierung und Ausstattung notwendig. Der neue Standort im Fürstenfelder Gewerbegebiet bot dazu optimale Bedingungen. Nach Abschluss der 1. Ausbaustufe 2016 mit einer Bruttogeschossfläche von 2.600 qm werden 35 bis 47 Personen im Unternehmen beschäftigt sein. In einer 2. Ausbaustufe sind weitere 3.000 qm und eine Aufstockung auf knapp 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geplant.

Insgesamt erzielte die „Zwick/Roell“-Gruppe im Geschäftsjahr 2014 einen Auftragseingang von 210 Millionen Euro. Zur Firmengruppe gehören mehr als 1.200 Mitarbeiter und Produktionsstandorte in Deutschland, Großbritannien und Österreich (Fürstenfeld). Das Unternehmen verfügt über weitere Niederlassungen in Frankreich, Spanien, USA, Mexiko, Brasilien, Türkei, Singapur und China, sowie weltweite Vertretungen in 56 Ländern.