Wissenswertes und Aktuelles

Fürstenfelder Partnerstädte

Fürstenfeld unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu Städten in der Schweiz, in Ungarn, Rumänien und Deutschland.


Partnerstadt Zug (Schweiz)

Partnerstadt Zug (Schweiz)

Die Schweizer Partnerstadt Zug führte zwischen 1946 bis 1948 eine bemerkenswerte Hilfsaktion durch. Fürstenfeld erhielt mehr als 200 Tonnen an Hilfsgütern als bedeutenden Beitrag zum Wiederaufbau. Seither bestehen öffentliche und private Kontakte zu Zug (sportliche und kulturelle Begegnungen). Im Jahre 1986 haben die Stadtparlamente beider Städte gegenseitig vereinbart, die freundschaftlichen Verbindungen, die sich aus der Hilfeleistung der Stadt Zug an die durch Kampfhandlungen zerstörte Stadt Fürstenfeld in den Jahren 1945 – 1948 ergeben haben, zu erneuern und zu vertiefen.
Die Verschwisterung der beiden Städte Zug und Fürstenfeld soll auch zur Verständigung unter den Mitbürgerinnen und Mitbürgern der beiden Städte, sowie zur Einigung Europas und zum Frieden in der Welt beitragen.

www.stadtzug.ch


Partnerstadt Körmend (Ungarn)

Im Jahre 1992 haben die Stadt- und Gemeinderäte der Stadt Körmend und der Stadt Fürstenfeld in feierlicher Form beschlossen, die seit 1967 bestehende Städtefreundschaft zu erneuern und zu vertiefen. Die laufenden Kontakte zwischen den beiden Nachbarstädten haben schon in den vergangenen mehr als 25 Jahren zu guten und menschlichen Begegnungen, sowie zu einer ertragreichen Zusammenarbeit geführt. Auch in Zukunft soll diese Städtfreundschaft einen Beitrag zur Einigung in Europa und zu einem dauerhaften Frieden in der Welt leisten.

www.kormend.hu


Partnerstadt Viseu de Sus (Rumänien)

INach dem Zerfall des Kommunismus in den ehemaligen Staaten des Warschauer Paktes und den Fall des "Eisernen Vorhanges" begann im Jahre 1990 eine Hilfsaktion der Stadt Fürstenfeld für die rumänische Stadt Viseu de Sus (Oberwischau), die auch heute noch andauert.  Einige Hilfstransporte wurden auch gemeinsam mit unserer Schweizer Partnerstadt Zug organisiert und durchgeführt, um die größte Not zu lindern und vor allem im medizinischen Bereich für die dringendst benötigten Medikamente und Behandlungsgeräte eine entsprechende Hilfestellung zu geben.

www.viseu.mmnet.ro


Partnerstadt Aindling (Deutschland)

Seit 1959 besteht Freundschaft zwischen den Feuerwehren der Marktgemeinde Aindling in Bayern und der Stadt Fürstenfeld. Was ursprünglich mit der schicksalhaften Begegnung zweier Feuerwehrmänner in der Kriegsgefangenschaft begann, hat über die Jahrzehnte die zwei Gemeinden mehr und verbunden. Aus den ersten Kontakten der zwei Wehrmänner entwickelte sich eine stets größer werdende Gemeinschaft. Auf diese Weise kamen die Aindlinger zu den Fürstenfeldern und die Fürstenfelder zu den Aindlingern. Es entstand ein Netzwerk an freundschaftlichen Begegnungen, die fester Bestandteil jährlicher Zusammenkünfte wurden. Die intensiv gepflegte Feuerwehrkameradschaft fand auch Berührungspunkte im Umfeld anderer Vereine – wie der Musikvereine, die sich diesen Begegnungen anschlossen. Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum beschloss der Gemeinderat der Stadtgemeinde Fürstenfeld im März 2009, mit der Marktgemeinde Aindling offiziell eine Partnerschaft einzugehen.

www.aindling.de